Kostenloser Versand ab € 250,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline +43 (0) 3133 93081
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Solar-Set 7,5 m2 Aufdach und Solarspeicher 300 inkl. Regelung und Zubehör
Solar-Set 7,5 m2 Aufdach und Solarspeicher 300...
Sonnenkollektor 7,5 m2 im Set mit Befestigung, 300 Liter Solarspeicher, Pumpengruppe mit Pumpe und Solar Regelung und Verbindungsleitung Set bestehend aus: 3 Stk . Solar-Rahmenkollektor in Hochformat CFK252 je 2,5 m2 inklusive...
3.799,00 € *
Zum Produkt
Solar-Set 10 m2 Aufdach und Solarspeicher 500 inkl. Regelung und Zubehör
Solar-Set 10 m2 Aufdach und Solarspeicher 500...
Sonnenkollektor 10 m2 im Set mit Befestigung, 500 Liter Solarspeicher, Pumpengruppe mit Pumpe und Solar Regelung und Verbindungsleitung Set bestehend aus: 4 Stk . Solar-Rahmenkollektor in Hochformat CFK252 je 2,5 m2 inklusive...
4.499,00 € *
Zum Produkt
Solar-Set 17,5 m2 Aufdach und Hygienespeicher 1000 l inkl. Regelung und Zubehör-Copy
Solar-Set 17,5 m2 Aufdach und Hygienespeicher...
Sonnenkollektor 17,5 m2 im Set mit Befestigung, 1000 Liter Hygiene Pufferspeicher, Pumpengruppe mit Pumpe und Solar Regelung und Verbindungsleitung Set bestehend aus: 7 Stk . Solar-Rahmenkollektor in Hochformat CFK252 je 2,5 m2 inklusive...
8.449,00 € *
Zum Produkt

Solaranlagen online kaufen

Ihr Onlineshop für Solaranlagen aus Österreich. Super Auswahl und schnelle Lieferung von Top Marken!

Unterschied zwischen Solarthermie du Photovoltaik

Oft werden die Begriffe Solartanlage und PV-Anlage synonym verwendet. Das stiftet meistens Verwirrung, nutzen doch beide Technologien die Sonnenenergie. Grundsätzlich kann die Photovoltaik als Untergruppe der Solartechnologien bezeichet werden. Allerdings wird bei Fotovoltaik Sonnenenergie in elektrischen Strom umgewandelt, während die Solarthermie die gesammelte Sonnenenergie in Wärme umwandelt.

Anwendung von Solarthermie

Die Solarthermie wird im privaten Bereich meist zur Unterstützung der Gebäudeheizung genutzt. Dabei können die Sonnenkollektoren einer Solarthermie-Anlage zur Warmwasserbereitung, oder Unterstützung einer vorhandenen Heizung verwendet werden. Ist ein Haus entsprechend gedämmt wird der Verbrauch zusätzlicher Heizenergie (z.B. durch fossile Brennstoffe) stark reduziert.

Wirtschaftliche und Energetische Vorteile

Galten Solaranlagen früher als wirtschaftlich kaum sinnvoll bzw. wurde das dahinterliegende ökologische Interesse als Grundlage für die Verwendung geführt so hat sich hier die Lage mittlerweile grundlegend geändert.

Bei gestiegenen Heizölpreisen sind Solaranlagen heute meist wirschaftlich rechnereisch positiv zu betreiben. Durch die kurze energetische Armortisatoinszeit von 12.-24 Monaten gepaart mit der Nutzungsdauer von bis zu 30 Jahren ist die Anschaffung einer Solarthermie aus Umweltschutzgründen und Wirtschaftlichkeit immer eine Überlegung wert. Die Energetische Armortisatioszeit beschreibt den Zeitraum, in dem eine Anlage die selbe Energie erzeugt die für die Herstellung der Anlage benötigt wurde.

Einsparungsmöglichkeiten durch Solarthermie

Eine reine Warmwasseranlage in üblicher Größe deckt in Österreich im Schnitt 60% des benötigen Warmwassers für einen 4-Personen-Haushalt. Das heißt nur mehr 40% der gesamten Warmwasserversorgung müssen über den Heizkessel erledigt werden. Wird eine Solaranlage für Warmwasser und Heizung eigesetzt können bei gut gedämmten Häusern zusätzlich 50% der Heizkosten eingespart werden.

Förderungen für Solarwärme

Als Klimaschutzmaßnahme wird Solarthermie oder Solarwärme in Österreich sowohl für private Betreibe als auch für Betriebe großzügig gefördert. Es gibt sowohl Bundesförderungen als auch Förderungen auf Landesebene. Durchschnittlich kann von einem Fördersatz von 20 % ausgegangen werden wobei besonders innovative Anlagen bis zu 45% Förderung erhalten können. (Quelle: solarwaerme.at/foerderuebersicht-privat)

 

Ihr Onlineshop für Solaranlagen aus Österreich. Super Auswahl und schnelle Lieferung von Top Marken! Unterschied zwischen Solarthermie du Photovoltaik Oft werden die Begriffe Solartanlage und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Solaranlagen online kaufen

Ihr Onlineshop für Solaranlagen aus Österreich. Super Auswahl und schnelle Lieferung von Top Marken!

Unterschied zwischen Solarthermie du Photovoltaik

Oft werden die Begriffe Solartanlage und PV-Anlage synonym verwendet. Das stiftet meistens Verwirrung, nutzen doch beide Technologien die Sonnenenergie. Grundsätzlich kann die Photovoltaik als Untergruppe der Solartechnologien bezeichet werden. Allerdings wird bei Fotovoltaik Sonnenenergie in elektrischen Strom umgewandelt, während die Solarthermie die gesammelte Sonnenenergie in Wärme umwandelt.

Anwendung von Solarthermie

Die Solarthermie wird im privaten Bereich meist zur Unterstützung der Gebäudeheizung genutzt. Dabei können die Sonnenkollektoren einer Solarthermie-Anlage zur Warmwasserbereitung, oder Unterstützung einer vorhandenen Heizung verwendet werden. Ist ein Haus entsprechend gedämmt wird der Verbrauch zusätzlicher Heizenergie (z.B. durch fossile Brennstoffe) stark reduziert.

Wirtschaftliche und Energetische Vorteile

Galten Solaranlagen früher als wirtschaftlich kaum sinnvoll bzw. wurde das dahinterliegende ökologische Interesse als Grundlage für die Verwendung geführt so hat sich hier die Lage mittlerweile grundlegend geändert.

Bei gestiegenen Heizölpreisen sind Solaranlagen heute meist wirschaftlich rechnereisch positiv zu betreiben. Durch die kurze energetische Armortisatoinszeit von 12.-24 Monaten gepaart mit der Nutzungsdauer von bis zu 30 Jahren ist die Anschaffung einer Solarthermie aus Umweltschutzgründen und Wirtschaftlichkeit immer eine Überlegung wert. Die Energetische Armortisatioszeit beschreibt den Zeitraum, in dem eine Anlage die selbe Energie erzeugt die für die Herstellung der Anlage benötigt wurde.

Einsparungsmöglichkeiten durch Solarthermie

Eine reine Warmwasseranlage in üblicher Größe deckt in Österreich im Schnitt 60% des benötigen Warmwassers für einen 4-Personen-Haushalt. Das heißt nur mehr 40% der gesamten Warmwasserversorgung müssen über den Heizkessel erledigt werden. Wird eine Solaranlage für Warmwasser und Heizung eigesetzt können bei gut gedämmten Häusern zusätzlich 50% der Heizkosten eingespart werden.

Förderungen für Solarwärme

Als Klimaschutzmaßnahme wird Solarthermie oder Solarwärme in Österreich sowohl für private Betreibe als auch für Betriebe großzügig gefördert. Es gibt sowohl Bundesförderungen als auch Förderungen auf Landesebene. Durchschnittlich kann von einem Fördersatz von 20 % ausgegangen werden wobei besonders innovative Anlagen bis zu 45% Förderung erhalten können. (Quelle: solarwaerme.at/foerderuebersicht-privat)

 

Zuletzt angesehen